Umrüstung Solobetrieb

Zur Herstellung von neuen Abgangsleitungen eignet sich das Anbohrverfahren hervorragend, da hierbei die vorhandenen Leitungen nicht außer Betrieb genommen werden. Somit kann die bestehende Versorgung aufrechterhalten werden. Bei den Arbeiten, hier in einem Heizkraftwerk, sind besondere Sicherheitsmaßnahmen genaustens einzuhalten. Das Verfahren kann bei allen nicht brennbaren Medien eingesetzt werden.

Diesen Beitrag teilen