MRA - Märkische Rohrleitungs- und Anlagenbau GmbH & Co. KG ¦ Am Hasensprung 11, 16567 Mühlenbeck ¦ Telefon: +49 (0)3338 3998-0 ¦ Fax: +49 (0)3338 3998-20
MRA - Rohrleitungsbau und Anlagenbau

Rohrsanierung auch grabenlos in der Trinkwasserversorgung, Schmutzwasserentsorgung und Gasversorgung

Die Rohrsanierung erfolgt meist, oder überwiegend grabenlos. Um die unterirdische Versorgung und Entsorgung mit Wasser, Gas und Fernwärme auch bei veralteten Rohrleitungssystemen aufrecht zu erhalten, ist es auch durch Einsatz moderner Rohrleitungs Werkstoffe, wie beispielsweise PE, möglich Rohrleitungen zu sanieren, statt sie neu zu verlegen und dabei eine komplette Trasse auszuheben. Für die Sanierung der von Altersschäden betroffenen Rohrleitungen werden neue Stränge mit geringerem Durchmesser in vorhandene, alte eingezogen - sogenanntes Relining. Vorteile der Rohrsanierung sind wesentlich weniger Erdaushub und Tiefbauarbeiten und es müssen keine Verkehrswege unterbrochen werden. Das spart Kosten und vermeidet Behinderungen und auch Umweltbelastungen durch Staub und Lärm. Die MRA bietet im  Zeitalter der umweltschonenden und wirtschaftlichen Bauweise Dienstleistungen auch in den grabenlosen Auswechsel-, Hilfsrohr- und Berstliningverfahren für Haupt -und Versorgungsleitungen an. Besonders in der Trinkwasserversorgung, Schmutzwasserentsorgung und Gasversorgung im Durchmesserbereich von DN 80 – DN 300, für Einziehabschnitte in Längen bis zu 140 m. Die geltenden DIN-EN-Normen und Regelwerke zur Qualitätssicherung der Rohrsanierung bilden für die MRA GmbH & Co. KG die strikte Grundlage für alle Arten der grabenlosen Rohrsanierung, aller Medien.


Besonders in der Sanierung von Gasleitungen - zum Beispiel an den grössten deutschen innerstädtischen Gasversorgungs Leitungen in Berlin - hat die MRA zahlreiche Referenzprojekte ausgeführt und führt Projekte für Gasag und NBB aus. Auch in der Sanierung von Trinkwasserleitungen und Abwasserleitungen ist die MRA ein führendes Unternehmen im Berliner Raum und im Gebiet Rhein / Main / Neckar.


MRA - Berlin

Rohrsanierung » Übersicht

Hilfe bei Havarien und Beseitigung von Leckstellen, beispielsweise an Gasleitungen - eine Form der Rohrsanierung
leckstellen gasrohrleitung
Sanierung einer Gasversorgungsleitung DN 1200GG in einer Gesamtlänge von 423 Metern, in der Müllerstraße, Berlin
gasversorgungsleitung sanierung
Sanierung von zwei parallellaufenden ND Gasleitungen DN 915 G
gasrohrleitungssanierung
Newsticker
MRA AUF YOULAP ORANIENBURG FEBRUAR 2017 HEIZHAUSBRAND IN BERNAU MRA MANNSCHAFT SIEGT BEI FUSSBALLCUP MRA ERSCHLIESSUNGSPROJEKT SCHILDOW GASROHRLEITUNGSPROJEKT FAST FERTIG BERNAUER AUSBILDUNGS UND STUDIENBöRSE 25 JAHRE MRA UND SOMMERFEST FERNWäRME VERSORGUNGSLEITUNG IN BERNAU KANALBAU KLADOW INVESTOR PLATINUM SANIERUNG GASVERSORGUNGSROHRLEITUNG VERLEGUNG DES MRA FIRMENSITZES KOLBERGERSTRASSE NBB BAUSTELLE AWARDVERLEIHUNG WASSER BERLIN SCHöNHAUSER ALLEE MRA UMZUG ZUM NEUEN FIRMENSITZ 52 STUNDEN GROSBAUSTELLE BERNAU ZERTIFIKAT RAL GZ 962 KABELLEITUNGSBAU NEULAND IN BERLIN KöPENICK
Sitemap Impressum Kontakt/Anspechpartner © MRA GmbH & Co. KG ¦ 2017
MRA Website scrollen
schliessen »